Direkt zum Inhalt
Weiblich Männlich Divers
Bild 1
 
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Informationsportal für Sexarbeit und Prostitution in NRW
Portal de informare pentru munca sexuală și prostituție în NRW
Информационен портал за секс услуги и проституция в NRW
Információs portál a szexmunkáról és a prostitúcióról NRW-ben
Portal informacyjny na temat pracy seksualnej i prostytucji w NRW
Information portal for sex work and prostitution in NRW
Portal de información sobre el trabajo sexual y la prostitución en Renania del Norte-Westfalia
Kuzey Ren Vestfalya Fuhuş ve Seks İşçiliği Bilgi Portalı
Portail d’information sur le travail du sexe et la prostitution en NRW
بوابة المعلومات حول العمل بالجنس والدعارة في شمال الراين-وستفاليا
北莱茵-威斯特法伦州性工作信息门户网站
ช่องทางหาข้อมูลการค้าบริการทางเพศใน NRW
Informationsportal für Sexarbeit und Prostitution in NRW
Portal de informare pentru munca sexuală și prostituție în NRW
Информационен портал за секс услуги и проституция в NRW
Információs portál a szexmunkáról és a prostitúcióról NRW-ben
Portal informacyjny na temat pracy seksualnej i prostytucji w NRW
Information portal for sex work and prostitution in NRW
Portal de información sobre el trabajo sexual y la prostitución en Renania del Norte-Westfalia
Kuzey Ren Vestfalya Fuhuş ve Seks İşçiliği Bilgi Portalı
Portail d’information sur le travail du sexe et la prostitution en NRW
بوابة المعلومات حول العمل بالجنس والدعارة في شمال الراين-وستفاليا
北莱茵-威斯特法伦州性工作信息门户网站
ช่องทางหาข้อมูลการค้าบริการทางเพศใน NRW
Bitte wähle deine Sprache
Te rugăm selectează o limbă
Избери език:
Kérjük, válaszd ki a nyelvet
Proszę wybrać język
Please choose your language
Selecciona tu idioma:
Lütfen bir dil seç
Veuillez choisir votre langue
يرجى اختيار لغتك
请选择您的语言
กรุณาเลือกภาษา

Wo findest du dich am ehesten wieder?

Divers
Weiblich
Männlich
Weiblich
Männlich
Divers
Loading Image

Du möchtest eine persönliche Beratung?

Hier kannst du mit Hilfe deiner Postleitzahl Beratung in deiner Nähe finden.
Im Umkreis suchen
Thema
Angebotsname
Adresse
Art(en) der Beratung

Frauenberatungsstelle Leverkusen

Birkenbergstr.35
51379 Leverkusen
Deutschland


Online

Persönlich

Telefonisch
Diese Stelle berät zu: Krankenversicherung; Kostenlose Untersuchungsangebote; Verhütung; Schwangerschaft; Sucht; Aufenthaltserlaubnis; Arbeitserlaubnis; Versicherungen; Arbeitslosigkeit; Prostitution in Deutschland; Steuern; Schulden; Notsituationen; Wohnen in Deutschland

Kurzbeschreibung:
Frauenberatungsstelle. Hilfe für Frauen zu frauenspezifischen Problemen, insbesondere bei allen Formen von Gewalt

Männerschutzwohnung Köln

Anonymisierte Adresse Additional InformationDie Standorte von Schutzräumen sind aus Sicherheitsgründen geheim
Köln

Persönlich

Telefonisch
Diese Stelle berät zu: Wohnungslosigkeit

Kurzbeschreibung:
Schutzwohnungen für volljährige Männer und bei Bedarf auch deren Kinder, die akut Häusliche Gewalt erfahren oder in jüngster Vergangenheit erfahren haben.
Telefon:
0221/2074344 oder 0151/5964631

Hilfe für Frauen in Not – Frauenhaus Bonn e. V.

Anonymisierte Adresse Additional InformationDie Standorte von Schutzräumen sind aus Sicherheitsgründen geheim
Bonn

Persönlich

Telefonisch
Diese Stelle berät zu: Wohnungslosigkeit

Kurzbeschreibung:
Frauenhäuser bieten von Gewalt betroffenen Frauen (mit Kindern) Zuflucht, eine professionelle Beratung und Unterstützung für die weitere eigenverantwortliche Lebensgestaltung.
Telefon:
0228/232434

Frauen- und Kinderschutzhaus Dülmen

Anonymisierte Adresse Additional InformationDie Standorte von Schutzräumen sind aus Sicherheitsgründen geheim
Dülmen

Online

Persönlich

Telefonisch
Diese Stelle berät zu: Wohnungslosigkeit

Kurzbeschreibung:
Frauenhäuser bieten von Gewalt betroffenen Frauen (mit Kindern) Zuflucht, eine professionelle Beratung und Unterstützung für die weitere eigenverantwortliche Lebensgestaltung.
Telefon:
02594/86854

Frauenhaus Euskirchen

Anonymisierte Adresse Additional InformationDie Standorte von Schutzräumen sind aus Sicherheitsgründen geheim
Euskirchen

Online

Persönlich

Telefonisch
Diese Stelle berät zu: Wohnungslosigkeit

Kurzbeschreibung:
Frauenhäuser bieten von Gewalt betroffenen Frauen (mit Kindern) Zuflucht, eine professionelle Beratung und Unterstützung für die weitere eigenverantwortliche Lebensgestaltung.
Telefon:
02251/75354

Frauen- und Kinderschutzhaus im Kreis Höxter

Anonymisierte Adresse Additional InformationDie Standorte von Schutzräumen sind aus Sicherheitsgründen geheim
Warburg

Online

Persönlich

Telefonisch
Diese Stelle berät zu: Wohnungslosigkeit

Kurzbeschreibung:
Frauenhäuser bieten von Gewalt betroffenen Frauen (mit Kindern) Zuflucht, eine professionelle Beratung und Unterstützung für die weitere eigenverantwortliche Lebensgestaltung.

Frauenhaus Iserlohn

Anonymisierte Adresse Additional InformationDie Standorte von Schutzräumen sind aus Sicherheitsgründen geheim
Iserlohn

Online

Persönlich

Telefonisch
Diese Stelle berät zu: Wohnungslosigkeit

Kurzbeschreibung:
Frauenhäuser bieten von Gewalt betroffenen Frauen (mit Kindern) Zuflucht, eine professionelle Beratung und Unterstützung für die weitere eigenverantwortliche Lebensgestaltung.
Telefon:
02371/12585

Frauenhaus Rheine

Anonymisierte Adresse Additional InformationDie Standorte von Schutzräumen sind aus Sicherheitsgründen geheim
Rheine

Online

Persönlich

Telefonisch
Diese Stelle berät zu: Wohnungslosigkeit

Kurzbeschreibung:
Frauenhäuser bieten von Gewalt betroffenen Frauen (mit Kindern) Zuflucht, eine professionelle Beratung und Unterstützung für die weitere eigenverantwortliche Lebensgestaltung.

Frauenhaus Mönchengladbach

Anonymisierte Adresse Additional InformationDie Standorte von Schutzräumen sind aus Sicherheitsgründen geheim
Mönchengladbach

Online

Persönlich

Telefonisch
Diese Stelle berät zu: Wohnungslosigkeit

Kurzbeschreibung:
Frauenhäuser bieten von Gewalt betroffenen Frauen (mit Kindern) Zuflucht, eine professionelle Beratung und Unterstützung für die weitere eigenverantwortliche Lebensgestaltung.
Telefon:
02161/15449

Frauenhaus Paderborn

Anonymisierte Adresse Additional InformationDie Standorte von Schutzräumen sind aus Sicherheitsgründen geheim
Paderborn

Online

Persönlich

Telefonisch
Diese Stelle berät zu: Wohnungslosigkeit

Kurzbeschreibung:
Frauenhäuser bieten von Gewalt betroffenen Frauen (mit Kindern) Zuflucht, eine professionelle Beratung und Unterstützung für die weitere eigenverantwortliche Lebensgestaltung.

Notruf und Beratung für vergewaltigte Frauen – Frauen gegen Gewalt e.V

Herwarthstr. 10
50672 Köln
Deutschland


Online

Persönlich

Telefonisch
Diese Stelle berät zu: Kostenlose Untersuchungsangebote; Ohne Zwang und Gewalt

Kurzbeschreibung:
Gewaltbetroffene Frauen erhalten Beratung, Begleitung und Hilfestellung – unabhängig davon, welche Art der sexualisierten Gewalt sie erlebt haben und wann diese stattgefunden hat.
Telefon:
0221/562035

Ennepe - Ruhr - Kreis - Ordnungsamt+A241

Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Deutschland


Online

Persönlich

Telefonisch
Diese Stelle berät zu: Anmeldung der Arbeit (§ 3 bzw. § 12 ProstSchG); Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG); Prostitutionsgewerbe

Kurzbeschreibung:
Personen, die sexuelle Handlungen gegen Geld anbieten müssen ihre Tätigkeit nach dem Prostitutiertenschutzgesetz (ProstSchG) persönlich anmelden und vor der Anmeldung eine gesundheitliche Beratung wahrnehmen. Bei der Anmeldung erhalten Sexarbeiter/innen grundlegenden Informationen zur ihrer Rechtsstellung, zur Krankenversicherungs- und zur Steuerpflicht sowie zu gesundheitlichen und sozialen Beratungsangeboten sowie zur Erreichbarkeit von Hilfe in Notsituationen. Die Anmeldepflicht besteht unabhängig davon, ob die Tätigkeit selbständig oder im Rahmen eines Angestelltenverhältnisses ausgeübt wird.
Betreiberinnen und Betreiber sind verpflichtet, für ein Prostitutionsgewerbe eine Erlaubnis zu beantragen. Dies gilt auch für Wohnungsprostitution, sobald dort zwei oder mehr Prostituierte arbeiten.

Stadt Bonn - Ordnungsamt

Berliner Platz 2
53111 Bonn
Deutschland


Online

Persönlich

Telefonisch
Diese Stelle berät zu: Anmeldung der Arbeit (§ 3 bzw. § 12 ProstSchG); Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG); Prostitutionsgewerbe

Kurzbeschreibung:
Personen, die sexuelle Handlungen gegen Geld anbieten müssen ihre Tätigkeit nach dem Prostitutiertenschutzgesetz (ProstSchG) persönlich anmelden und vor der Anmeldung eine gesundheitliche Beratung wahrnehmen. Bei der Anmeldung erhalten Sexarbeiter/innen grundlegenden Informationen zur ihrer Rechtsstellung, zur Krankenversicherungs- und zur Steuerpflicht sowie zu gesundheitlichen und sozialen Beratungsangeboten sowie zur Erreichbarkeit von Hilfe in Notsituationen. Die Anmeldepflicht besteht unabhängig davon, ob die Tätigkeit selbständig oder im Rahmen eines Angestelltenverhältnisses ausgeübt wird.Betreiberinnen und Betreiber sind verpflichtet, für ein Prostitutionsgewerbe eine Erlaubnis zu beantragen. Dies gilt auch für Wohnungsprostitution, sobald dort zwei oder mehr Prostituierte arbeiten.
Telefon:
0228/773081 oder -773521
E-Mail:

Stadt Hagen- Ordnungsamt

Berliner Platz 22
58089 Hagen
Deutschland


Online

Persönlich

Telefonisch
Diese Stelle berät zu: Anmeldung der Arbeit (§ 3 bzw. § 12 ProstSchG); Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG); Prostitutionsgewerbe

Kurzbeschreibung:
Personen, die sexuelle Handlungen gegen Geld anbieten müssen ihre Tätigkeit nach dem Prostitutiertenschutzgesetz (ProstSchG) persönlich anmelden und vor der Anmeldung eine gesundheitliche Beratung wahrnehmen. Bei der Anmeldung erhalten Sexarbeiter/innen grundlegenden Informationen zur ihrer Rechtsstellung, zur Krankenversicherungs- und zur Steuerpflicht sowie zu gesundheitlichen und sozialen Beratungsangeboten sowie zur Erreichbarkeit von Hilfe in Notsituationen. Die Anmeldepflicht besteht unabhängig davon, ob die Tätigkeit selbständig oder im Rahmen eines Angestelltenverhältnisses ausgeübt wird.
Betreiberinnen und Betreiber sind verpflichtet, für ein Prostitutionsgewerbe eine Erlaubnis zu beantragen. Dies gilt auch für Wohnungsprostitution, sobald dort zwei oder mehr Prostituierte arbeiten.
Telefon:
02331 207-4859, -4501 und -4883

Kreis Recklinghausen - Ordnungsamt+A263

Lehmbecker Pfad 35
45770 Marl
Deutschland


Online

Persönlich

Telefonisch
Diese Stelle berät zu: Anmeldung der Arbeit (§ 3 bzw. § 12 ProstSchG); Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG); Prostitutionsgewerbe

Kurzbeschreibung:
Personen, die sexuelle Handlungen gegen Geld anbieten müssen ihre Tätigkeit nach dem Prostitutiertenschutzgesetz (ProstSchG) persönlich anmelden und vor der Anmeldung eine gesundheitliche Beratung wahrnehmen. Bei der Anmeldung erhalten Sexarbeiter/innen grundlegenden Informationen zur ihrer Rechtsstellung, zur Krankenversicherungs- und zur Steuerpflicht sowie zu gesundheitlichen und sozialen Beratungsangeboten sowie zur Erreichbarkeit von Hilfe in Notsituationen. Die Anmeldepflicht besteht unabhängig davon, ob die Tätigkeit selbständig oder im Rahmen eines Angestelltenverhältnisses ausgeübt wird.
Betreiberinnen und Betreiber sind verpflichtet, für ein Prostitutionsgewerbe eine Erlaubnis zu beantragen. Dies gilt auch für Wohnungsprostitution, sobald dort zwei oder mehr Prostituierte arbeiten.