Direkt zum Inhalt
Weiblich Männlich Divers
Bild 1
 
Bild 1
Bild 2
Bild 3
/system/files/splashimages/splash-2.jpg, /system/files/splashimages/splash-1.jpg, /system/files/splashimages/splash-3.jpg
Informationsportal für Sexarbeit und Prostitution in NRW
Portal de informare pentru munca sexuală și prostituție în NRW
Информационен портал за секс услуги и проституция в NRW
Információs portál a szexmunkáról és a prostitúcióról NRW-ben
Portal informacyjny na temat pracy seksualnej i prostytucji w NRW
Information portal for sex work and prostitution in NRW
Portal de información sobre el trabajo sexual y la prostitución en Renania del Norte-Westfalia
Kuzey Ren Vestfalya Fuhuş ve Seks İşçiliği Bilgi Portalı
Portail d’information sur le travail du sexe et la prostitution en NRW
بوابة المعلومات حول العمل بالجنس والدعارة في شمال الراين-وستفاليا
北莱茵-威斯特法伦州性工作信息门户网站
ช่องทางหาข้อมูลการค้าบริการทางเพศใน NRW
Informationsportal für Sexarbeit und Prostitution in NRW
Portal de informare pentru munca sexuală și prostituție în NRW
Информационен портал за секс услуги и проституция в NRW
Információs portál a szexmunkáról és a prostitúcióról NRW-ben
Portal informacyjny na temat pracy seksualnej i prostytucji w NRW
Information portal for sex work and prostitution in NRW
Portal de información sobre el trabajo sexual y la prostitución en Renania del Norte-Westfalia
Kuzey Ren Vestfalya Fuhuş ve Seks İşçiliği Bilgi Portalı
Portail d’information sur le travail du sexe et la prostitution en NRW
بوابة المعلومات حول العمل بالجنس والدعارة في شمال الراين-وستفاليا
北莱茵-威斯特法伦州性工作信息门户网站
ช่องทางหาข้อมูลการค้าบริการทางเพศใน NRW
Bitte wähle deine Sprache
Te rugăm selectează o limbă
Избери език:
Kérjük, válaszd ki a nyelvet
Proszę wybrać język
Please choose your language
Selecciona tu idioma:
Lütfen bir dil seç
Veuillez choisir votre langue
يرجى اختيار لغتك
请选择您的语言
กรุณาเลือกภาษา

Wo findest du dich am ehesten wieder?

Divers
Weiblich
Männlich
Weiblich
Männlich
Divers
Loading Image

Prostitutionsgewerbe

Prostitutionsgewerbe

Hier findest Du alles, was Du wissen musst:

Enthält das ProstSchG auch Regelungen für die Betreiberinnen bzw. Betreiber von Prostitutionsgewerbe?

Ja. Betreiberinnen und Betreiber von Prostitutionsgewerbe müssen bei der örtlichen Behörde eine Erlaubnis beantragen. 

Was ist ein Prostitutionsgewerbe?

Zum Prostitutionsgewerbe gehören

  • Prostitutionsstätten, also Bordelle, Clubs, Wohnungen, Laufhäuser oder ähnliche Einrichtungen
  • Prostitutionsfahrzeuge, zum Beispiel Wohnwagen oder Lovemobile 
  • Prostitutionsveranstaltungen, zum Beispiel Sexpartys 
  • Prostitutionsvermittlungen, zum Beispiel Escort-Services
     

Bin ich als Prosituierte bzw. Prostituierter auch „Betreiberin bzw. Betreiber“ einer Prostitutionsstätte?

Nein, wenn du in einem Bordell oder einer ähnlichen Einrichtung oder alleine in einer Wohnung arbeitest, brauchst du neben deiner Anmeldung keine zusätzliche Erlaubnis. 

Was muss ich beachten, wenn ich in meiner Wohnung nicht alleine arbeite?

Wenn du mit anderen Personen zusammen in einer Wohnung arbeitest, kann es sein, dass die Wohnung eine Prostitutionsstätte ist. Ob du dann selbst eine Betriebserlaubnis beantragen musst oder ob das dein Vermieter bzw. deine Vermieterin oder eine Mitbewohnerin tun muss, hängt von der konkreten Situation in eurer Wohnung ab. Sprich uns gerne an, wir klären mit dir die Einzelheiten.

Wo kann ich eine Erlaubnis beantragen?

Behörden für eine Antragstellung gibt es in Nordrhein-Westfalen in allen Kreisen und kreisfreien Städten (Kreisordnungsbehörden). Wenn du dir nicht sicher bist, wo du hingehen musst, spricht uns gerne an, wir helfen dir. 

Welche Voraussetzungen müssen für eine Erlaubnis erfüllt sein?

Es wird geprüft, ob die Person, die die Erlaubnis beantragt, zuverlässig genug ist, um ein Prostitutionsgewerbe zu führen. Hierzu muss ein Führungszeugnis vorgelegt werden.

Die Person muss auch ein Betriebskonzept vorliegen. Darin muss beschrieben sein, dass die Räumlichkeiten bestimmte Anforderungen erfüllen (zum Beispiel getrennte Badezimmer für Prostituierte und Kundinnen bzw. Kunden, getrennte Schlaf- und Arbeitsräume oder Notrufmöglichkeiten in den Zimmern).

Eventuell sind auch noch weiter Unterlagen nötig, zum Beispiel eine Kopie des Mietvertrages, eine Bescheinigung in Steuersachen oder eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister. Das ist ein wenig kompliziert, aber wir beraten dich hier gerne.

Prostitutionsgewerbe abonnieren